Personzentriert handeln in Pflege und Betreuung –

Grundlagen des Konzeptes von Tom Kitwood

Beschreibung

Im Zentrum des Neuen Expertenstandards „Pflege von Menschen mit Demenz” stehen die personzentrierte Pflege und der Beziehungsaspekt. Tom Kitwood lieferte mit seinem Konzept der personzentrierten Pflege ein praxistaugliches Handwerkszeug, das sowohl die Bedürfnisse der Menschen mit Demenz im Blick hat als auch die Interessen der Pflegenden.

Die Teilnehmenden werden mit den Grundsätzen des Konzeptes vertraut gemacht. Sie lernen ein effektives Instrument kennen, herausfordernden Verhaltensweisen vorzubeugen beziehungsweise auftretende Schwierigkeiten zu durchschauen und zu managen. Ein Repertoire von Verhaltensweisen, die im Pflegealltag ohne Zeitaufwand umsetzbar sind, kann die Türen zu Menschen mit Demenz öffnen.

Schwerpunkte

  • Die personzentrierte Haltung
  • Grundbedürfnisse von Menschen mit Demenz
  • Positive Interaktionen
  • Paxisbeispiel Demenz-WG
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Erfahrungsaustausch und Fragen der Teilnehmer(innen)

Zielgruppe

Mitarbeiter(innen) stationärer Pflegeeinrichtungen und ambulanter Dienste

Umfang

1 Tag

Eva Helms

Anschrift

Alexanderstraße 4
01324 Dresden

Kontakt

+49 173 4433266
kontakt@convitas-dresden.de

Nehmen Sie Kontakt auf

13 + 6 =